„Lebe in Freude, in Frieden, selbst in unruhigen Zeiten.“

-Buddha

„Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“

-Mahatma Ghandi

“Nichts ist so beständig wie der Wandel.”

-Heraklit von Ephesus

„Ein frei denkender Mensch bleibt nicht da stehen, wo der Zufall ihn hinstößt.“

-Heinrich von Kleist

Supervision

 

Stoßen Sie in Ihrer Arbeit immer wieder an persönliche und institutionelle Grenzen?

Ist der Umgang mit Ihrem Klientel sehr herausfordernd und auch belastend?

Möchten Sie im beruflichen Alltag souveräner agieren und mehrere Handlungsmöglichkeiten haben?

Möchten Sie auch die Arbeit nicht mit nach Hause nehmen, sondern selbstreflektierter sein und Beruf und Privatleben trennen können?

Sie möchten die Kompetenzen Ihrer beruflichen Rolle erweitern und sich entwickeln?

Supervision ist eine Reflexionsmethode aus der sozialen Arbeit als Begleitung der Berufsarbeit und ehrenamtlichen Tätigkeit. Verschiedene, berufsbezogene Situationen werden aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet um ein tieferes Verstehen herzustellen. Die Supervision und ihre Methodiken beabsichtigen eine Kompetenzerweiterung der beruflichen Rollen, Verbesserung beruflicher Handlungsmöglichkeiten und die direkte Einflussnahme auf Arbeitsstrukturen auch im geschäftliches Umfeld.

Zu den Themenfelder der Supervision gehören unter anderem:

  • die Reflektion innerer Haltungen,
  • die Reflektion der Ansätze, Hypothesen und Interventionen
  • die Reflektion der Methoden und der eigenen BeraterInnenpersönlichkeit,
  • die Reflektion der Beziehungsebene zwischen BeraterIn und KlientIn und der Beratungsprozesse.
Leute reden Supervision - Inpowermind

Durch Supervision wird der berufliche Auftrag besser als bisher erfüllt, die Leistungsfähigkeit wird erhalten und verbessert, eigene Lösungspotentiale werden erkannt, die Stärkung des eigenverantwortlichen Handelns und Veränderungen werden angeregt.

Mein Verständnis von Supervision:

  • Supervision bietet einen geschützten Reflexionsraum.
  • Supervision ermöglicht das Ansprechen von Themen und das Betrachten aus anderen Perspektiven.
  • Supervision zielt auf eine Verbesserung der beruflichen Tätigkeit ab.
  • Supervision stellt Themen ins Bewusstsein und macht sie dadurch veränderbar.
  • Supervision kombiniert das Verständnis verschiedenster Aspekte und bringt dadurch neue, bisher noch unentdeckte Lösungen.
  • Supervision ist ressourcenorientiert.

Falls Sie mehr über die Themengebiete der Supervision erfahren möchten, so habe ich hier einige weiterführende Links zum Thema Supervision:

http://www.coachingdachverband.at/index_html?sc=600574046

http://erwachsenenbildung.at/themen/berufsfeld/berufsbild/funktionsprofile/supervisorin.php

Haben Sie noch Fragen ?